Süßwasser-Aquarium und Museum zum Mitmachen & Anfassen

Einmal Auge in Auge mit einem Maränenschwarm in der Müritz um die Wette schwimmen, auf eine spannende Reise in die Eiszeit gehen und mit den Kranichen über die Mecklenburgische Seenplatte fliegen – im Müritzeum erleben Sie Deutschlands größte Binnenseelandschaft hautnah.

Naturerlebnis für die ganze Familie in der Mecklenburgischen Seenplatte

Streifen Sie durch das Haus der 1.000 Seen und gehen Sie den Geheimnissen des Moores auf den Grund. Begegnen Sie tausendjährigen Baumgiganten und winzigen Waldbewohnern. Tauchen Sie ab in faszinierende Wasserwelten und staunen Sie über Deutschlands größtes Aquarium für einheimische Süßwasserfische. Verpassen sie nicht die Zeitreise in die Vergangenheit der Region und erheben Sie sich in die Lüfte, um den Müritz-Nationalpark aus der Vogelperspektive zu erkunden.

Die Müritz-Region mit allen Sinnen genießen

Alle Schönheiten und Besonderheiten, die die Mecklenburger Seenplatte zu bieten hat, wird Ihnen im Müritzeum gezeigt. Spielerisch und unterhaltsam, informativ und lehrreich wird Ihnen die Region rings um die Müritz in multimedialen, interaktiven Ausstellungsräumen präsentiert. Besuchen Sie außerdem die regelmäßigen Sonderausstellungen und Veranstaltungen, staunen Sie über die beeindruckenden Exponate der Naturhistorischen Landessammlungen und das imposante Gebäude des Müritzeums oder entspannen Sie sich im Erlebnisgarten im Park.

Natur verstehen

Wer im Haus der 1.000 Seen mit den Maränen um die Wette schwimmt, im Heißluftballon über die Müritz-Region fliegt und im Wald Vogelkonzerten lauscht, kann nicht nur eine Menge Spaß haben, sondern viel über Tiere, Pflanzen und Natur lernen.

Sammeln und Forschen für die Bildung

Unterhaltung und Lernen sind im Müritzeum eng miteinander verknüpft und das bereits seit der Gründung des Müritz-Museums als Malzaneum vor mehr als 140 Jahren. Weil das Forschen und Sammeln für die Umweltbildung und das Wissen über Tiere, Pflanzen und Natur unerlässlich sind, wird im Müritzeum auch heute immer noch gesammelt, geforscht und dokumentiert. So liefert die wissenschaftliche Forschung mit regelmäßigen Funden und Entdeckungen aus Geschichte oder Tier- und Pflanzenwelt immer wieder neue Inhalte, Objekte und Geschichten für einen spannenden und informativen Besuch im Müritzeum. Und gibt damit auch Anworten auf die spannende Frage "Wie tickt Natur?".

Das Müritzeum

Das Müritzeum ist ein Haus der Superlative, von innen wie von außen. Stolz thront das mit verkohltem Lärchenholz verkleidete Haus der 1.000 Seen am Rande der Warener Altstadt. Mit seiner einmaligen Architektur taucht es imposant aus dem kleinen Herrensee auf, um seine Gäste schon von Weitem zu begrüßen.Im Sommer 2007 öffnete das alte Müritz-Museum, 1866 von Freiherr Hermann von Maltzahn gegründet, als Müritzeum seine neuen Pforten. Seither strömen bei Wind und Wetter Besucher in das Erlebniszentrum, das als Welcome-Center zugleich Informationszentrum für Urlauber und Tagesgäste ist.Nach Ihrem Streifzug durch Wald, Moor und Wasserwelten, sollten Sie keinesfalls die Schönheiten unserer Außenanlagen verpassen. Spazieren Sie gemächlich durch den Park, begleitet vom lautstarken Geschrei zahlreicher Wasservögel. Vergessen Sie dabei nicht, hin und wieder einen Blick auf das beeindruckende Gebäude zu werfen. Architektonische Highlights erwarten Sie auch im Inneren des Müritzeums, allen voran das über zwei Etagen reichende Maränenbecken mit 100.000 Litern Fassungsvermögen mit der größten je in Europa gefertigte Scheibe.  

Müritzeum im Herrensee



_____________________________________________________________________________________________________________
Müritzeum, Aquarium, LandArt, Welcome-Center, Kurzurlaub, ab in den Urlaub, Urlaub, Hotel, Landhotel, Mecklenburg, Waren, Müritz Nationalpark, Scheune Bollewick, Feldsteinscheune, MV, Deutschland, green travel, ehc, Zertifizierung, Urlaub, Radurlaub, Radfahren, Wandern, Müritzeum, Müritz-Saga, Hochzeit, Schmiede, Kanu, Mecklenburger Radtour, Röbel