BÄREN ganz nah erleben - in Westeurpas größtem Bärenschutzzentrum.
Der BÄRENWALD Müritz bietet Bären aus schlechter Haltung seit 2006 ein tiergerechtes Zuhause. In dem insgesamt 16 Hektar großen Freigehege leben zur Zeit 18 Braunbären. Durch die Erweiterung des Parks im Jahr 2011 ist Platz für weitere Bären.  

Besucher können die Bären auf einer Wanderung durch den Wald erleben und an einzelnen Stationen mehr über diese interessanten Wildtiere erfahren.

Der BÄRENWALD Müritz bietet den Bären einen Lebensraum, der ihren natürlichen Ansprüchen entspricht: eine abwechslungsreiche Landschaft mit Mischwald, Wiesenflächen, Waldlichtungen, Hanglagen und einem natürlichen Wasserlauf. Dies sind optimale Voraussetzungen für Braunbären, ihr natürliches Verhalten wieder zu entdecken und ausleben zu können.

Eine massive Zaunanlage mit Alarmsystem und Notstromaggregat gewährleistet hohe Sicherheitsstandards.

Bären in Gefangenschaft können nicht mehr ausgewildert werden - sie sind zu abhängig vom Menschen und würden in freier Wildbahn nicht überleben. Durch schlechte Haltungsbedingungen sind viele schwer verhaltensgestört.

Der BÄRENWALD Müritz bietet solchen Bären eine Alternative: Hier können sie Instinkte wiederentdecken und ihr natürliches Verhalten ausleben - umherstreifen, sich zurückziehen, Höhlen graben, im Teich baden oder in Winterruhe gehen.

Größe und Struktur der Bärenschutzzentren bieten den Tieren einen idealen Raum für ihre Bedürfnisse; sie können ihren Bewegungsdrang ausleben, sich zurückziehen, Höhlen graben und Winterruhe halten. Teiche erlauben ausgiebige Bäder und Fellpflege - Bären lieben Wasser! Zusätzlich schaffen die Tierpfleger viele Anreize für natürliches Verhalten: Spielobjekte beschäftigen die Bären und regen ihre Neugier an.




Bärenwald, Urlaub, Hotel, Landhotel, Mecklenburg, Waren, Müritz Nationalpark, Scheune Bollewick, Feldsteinscheune, MV, Deutschland, green travel, Kurzrlaub, Radurlaub, Radfahren, Wandern, Müritzeum, Müritz-Saga, Hochzeit, Schmiede, Kanu, Mecklenburger Radtour, Röbel